Bremer Mercedes Betriebsrat beschließt Regelsamstag zu verhandeln und erntet Protest

Seite 245Bericht der LabourNet Redaktion vom 21.05.2015:
“Der Betriebsrat der Bremer Mercedes Werks hat am Donnerstag, den 21.05.2015 mehrheitlich ein Eckpunkte-Papier zur Verhandlung mit der Bremer Werkleitung beschlossen. Darin sind neben Investitionen in das Werk und in neue Produktionstechnologien, sowie 500 schrittweisen Festeinstellungen auch 75 Sonderschicht-Samstage in 2016 und 2017 enthalten. Das kommt der Einführung des vom Management schon lange geforderten Regelsamstag gleich (siehe Einleger zum Bremer Flugblatt vom Mai 2015 mit aufgelistetem Verhandlungsstand ) . Der Betriebsrat wollte damit möglicherweise die Lorbeeren für den „gesicherten“ Bremer Standort ernten. Bei den beschriebenen Eckpunkten sind jedoch keine Erleichterungen für die KollegInnen im Werk ersichtlich. Alles dreht sich um höhere Stückzahlen und um den organisatorischen Rahmen. Ein Großteil der Samstage soll durch einen Ablöserpool aus LeiharbeiterInnen abgedeckt werden. Warum das für diese KollegInnen angenehmer sein soll, an Samstagen zu arbeiten, als für Festangestellte, bleibt wohl das Geheimnis der Bremer SozialpartnerInnen. Die Neueinstellungen, die getätigt werden sollen, kann man auch eher als Kanonenfutter für die Fließband Maschinerie betrachten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Daimler | Hinterlasse einen Kommentar

DHL Betriebsgruppe Bremen

Die DHL Betriebetriebsgruppebsgruppe Bremen ist inzwischen ein fester Bestandteil im Betrieb. Gab es bisher nur langweilige Betriebsräte und die einfallslose Gewerkschaft ist da jetzt die DHL Betriebsgruppe. Warum darauf warten das andere Leute sich für uns einsetzen, wir machen es selbst. Das ist ein Motto der Gruppe. Seit dem sich die Gewerkschaften und Betriebsräte nur noch in Sozialpartnerschaft mit dem Arbeitgeber verlieren werden die Bedingungen für die Kollegen/innen immer schlechter. Zu einer wirkliche Wahrung oder Verbesserung der Arbeitsbedingungen sind unsere Gewerkschaften schon lange nicht mehr in der Lage. Die Betriebsgruppe versucht dem jetzt entgegen zuwirken. Mit dem einrichten neuer Strukturen und vielen mehr. Der wichtigste Teil dabei ist wohl, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dienstleistung | Hinterlasse einen Kommentar

Im gedenken an Barbara Emme

Wir trauern um Barbara Emme (“Emmely”)

Unsere Mitkämpferin und Freundin Emmely ist vorgestern gestorben.

Mit Barbara geht ein lebensfroher Mensch mit dem Herz am rechten Fleck. Sie hat sich den Kampf um Gerechtigkeit zur Lebensaufgabe gemacht und Ihre Erfahrungen damit in die Welt getragen.

Ich erinnere mich noch als wäre es gestern gewesen als wir zusammen saßen und über den Sieg vor dem Bundesarbeitsgericht und alles das was darauf folgte philosophierten.

Leider musstest du viel zu früh gehen und hinterlässt eine riesige Lücke. In unseren Herzen und Gedanken wirst du und deine Errungenschafften ewig weiter Leben.

“Bremen macht Feierabend”

 

 

Veröffentlicht unter Einzelhandel | 1 Kommentar

DHL: Vorgesetzter im LC Bremen dreht völlig durch!

Ein Bericht der DHL Betriebsgruppe aus dem LC Bremen:
Aus gegebenen Anlass vollen wir von der DHL Betriebsgruppe aktuell über einen Vorfall berichten, der sich in Kalenderwoche 11 im LC Bremen zugetragen hat.

HolzschildHier geht es um einen Kollegen der eine Abmahnung von seinem höheren Vorgesetzten erhalten sollte, nur weil dieser sich eigentlich ordnungsgemäß bei ihm abgemeldet hatte und wegen Unwohlsein nach Hause gehen wollte?

Dem Kollegen ging es Mitte der Kalender Woche 10 nicht gut, so dass er sich schließlich am Donnerstag Morgen auf der Arbeit für Donnerstag und Freitag KOA (Krank ohne Arztbesuch) gemeldet hatte. Weil nun der Kollege aber wusste, dass ein Arbeitskollege in der folgenden Woche aussetzen würde und ein anderer Kollege dann die Arbeiten wegen der hohen grippebedingten Ausfälle alleine erledigen müsste, kam der Kollege also am Montag wieder zur Arbeit. Obwohl es dem Kollegen immer noch nicht gut ging und dieses seinem Teamleiter auch mitgeteilt hatte, kam es zwischen den beiden  die Woche über zu Streitereien. Nun sollte der Kollege am Donnerstag kurzfristig auch noch in eine anderen Abteilung aushelfen. Da sich nun der Kollege jedoch wegen seiner verschleppen Erkältung nicht in der Lage sah in der anderen Abteilung auszuhelfen, entschloss er sich schließlich zu seinem höheren Vorgesetzten zu gehen und sich ordnungsgemäß bei ihm wegen Unwohlsein abzumelden und nach Hause zu gehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hafen / Logistik | 4 Kommentare

DHL “Mitarbeiter” wehren sich!

Ein Bericht der DHL KollegInnen aus dem LC Bremen

Die KollegInnen im LC BrMitarbeiterbefragungemen wachen so langsam auf: Haben wir KollegInnen in der Vergangenheit alles was im LC Bremen so passierte tatenlos hingenommen, ist dieses seit Mitte 2014 vorbei. Zulange wurden wir von unseren Vorgesetzten, unseren Teamleitern hingehalten und belogen. Waren kaum Informationen an die KollegInnen im LC Bremen weitergegeben worden oder durchgesickert, hat sich dieser Zustand durch die DHL Betriebsgruppe erheblich verbessert. Allmählich registrieren wir im LC Bremen, dass da vieles schiefläuft. So haben wir zum ersten mal im September 2014 unserem Arbeitgeber signalisiert, mit uns nicht mehr!

So haben viele KollegInnen im September 2014 an der Jährlichen Mitarbeiterbefragung nur noch anteilmäßig teilgenommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dienstleistung, Hafen / Logistik | 1 Kommentar

PendlerInnen pro Bahnstreik Solidarität mit der GDL

GDLDer bundesweite GDL Streik der Bahn KollegInnen ist seit mitte Dezember ausgesetzt mit einigen Zwischenergebnissen (siehe Labournet Dossier). Wir dokumentieren trotzdem ein Flugblatt (hier zum Download) zur Solidarität mit der GDL, das von Bremer AktivistInnen zum Konflikt geschrieben und verteilt wurde:

Ja, wir geben zu: Es ist nicht schön wenn die Züge der Bahn ausfallen, weil gestreikt wird. Wir fahren Bahn, weil wir es müssen, weil unsere Arbeit, Schule, Studium nicht an unserem Wohnort ist und uns sonst nur das Auto bleibt, welches wir nicht benutzen wollen. Ja, wir haben unter dem Streik zu leiden.

Trotzdem finden wir den Streik der GDL wichtig und richtig. Der Streik der GDL betrifft uns alle:

• In Zeiten von immer mehr Arbeitsdruck und Niedrigstlöhnen ist es wichtig, dass Menschen sich
zusammenschließen und offensiv gegen Lohndrückereien auftreten – für sich und alle Anderen! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dienstleistung | 2 Kommentare